Twitter-Sturm: Wie wir immer wieder auf Donald Trump reinfallen – t


MEINUNGPost aus Washington  

Wie wir immer wieder auf Trump reinfallen

Eine Kolumne von Fabian Reinbold

22.03.2019, 15:42 Uhr

 (Quelle: Reuters)

Rede im Video: Trump zieht über verstorbenen McCain her

Wegen eines “gefälschten Dossiers”, das der entschiedene Gegner des aktuellen US-Präsidenten den Geheimdiensten schickte, und wegen seiner Stimme für Obamacare macht Trump deutlich, was er von seinem Parteikollegen hält. (Quelle: Reuters)

In einer Rede: Donald Trump schießt gegen seinen toten Parteikollegen McCain. (Quelle: Reuters)


Donald Trump hat es wieder geschafft: Es dreht sich alles um seine Ausfälle. Was steckt dahinter?

Eine Sache hat Donald Trump in dieser Woche besonders umgetrieben. Er kam darauf nach einem seltenen Gottesdienstbesuch am Sonntag zu sprechen, am Dienstag im Oval Office beim Besuch des brasilianischen Präsidenten, oder etwa am Mittwoch bei einem Besuch in einer Panzerfabrik in Ohio.

Gab ja auch viele Themen für den Präsidenten: der Skandal um Boeing und seine Flugaufsichtsbehörde, die Debatte um seine Reaktion auf das Massaker von Christchurch oder die verheerenden Fluten im Mittleren Westen. Doch Trumps Tage durchzog etwas anderes, nämlich seine Fehde mit dem verstorbenen John McCain.

Es begann mit zwei Tweets in einem Twitter-Sturm am Sonntag, der vor

Article source: https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/usa/id_85448062/twitter-sturm-wie-wir-immer-wieder-auf-donald-trump-reinfallen.html