Trump

Donald Trump: Bei den Iran-Sanktionen schwingt er die Dollar-Keule

Wenig Zeit? Am Textende gibt’s eine Zusammenfassung.

Die staatsmännische Pose des Präsidenten hielt nur einen Atemzug lang. Das Allerwichtigste für ihn sei der Frieden, idealerweise „auf der ganzen Welt“, erklärte Donald Trump beim Treffen mit Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg im Kabinettssaal des Weißen Hauses. Doch dann setzte er zur Wuttirade gegen die Europäer an, die es …

Trump

Donald Trump und der Handelsstreit mit China: Der Spieler und die …

„Meine Art des Geschäftemachens ist ganz einfach“, schrieb Donald Trump in seinem Bestseller „The Art of the Deal“. „Manchmal gebe ich nach, aber meistens kriege ich, was ich haben will.“

Das Buch von 1987 begründete den Mythos Trump. Heute weiß man: Trumps Talent als Geschäftemacher ist zumindest zweifelhaft, seine tollen Business-Weisheiten waren von einem Ghostwriter erfunden. …

Trump

Warum Trump zaudert

Nordkoreas Machthaber Kim und US-Präsident Trump hatten ein Treffen für den 12. Juni vereinbart. Doch nun erklärt Trump, es gebe eine „erhebliche Chance“, dass der Termin verschoben würde.
Seit das nordkoreanische Regime den Ton gegenüber den USA und Südkorea wieder verschärft hat, sind bei Trump offenbar grundlegende Zweifel aufgekommen.
Nach Ansicht von Beobachtern hat er Kims Gesprächsangebot …

Trump

Verdoppelte Versandpreise für Amazon: So will Trump seinen Lieblingsfeind …

Es gibt wohl keine Zeitung, die Donald Trump mehr hassen dürfte als die „Washington Post“. Täglich macht das Blatt mit neuen Skandalen aus dem Weißen Haus auf, stets gespickt mit Zitaten Dutzender Insider. Kein Wunder, dass der US-Präsident schäumt vor Wut. Die richtet sich am liebsten gegen den Besitzer der Zeitung, den

Trump

Der Spieler und die Strategen

„Meine Art des Geschäftemachens ist ganz einfach“, schrieb Donald Trump in seinem Bestseller „The Art of the Deal“. „Manchmal gebe ich nach, aber meistens kriege ich, was ich haben will.“

Das Buch von 1987 begründete den Mythos Trump. Heute weiß man: Trumps Talent als Geschäftemacher ist zumindest zweifelhaft, seine tollen Business-Weisheiten waren von einem Ghostwriter erfunden. …

Trump

US-Justizministerium geht Trumps FBI-Vorwürfen nach

Das US-Justizministerium prüft eine angebliche Einmischung des FBI in Trumps Präsidentschaftswahlkampagne.
Der Präsident hatte am Wochenende per Twitter eine entsprechende Untersuchung gefordert.
Trump vermutet, dass das FBI 2016 einen Informanten auf einen seiner Berater angesetzt hatte.

Das Pfingstwochenende verbrachte Donald Trump vor allem damit, über die …

Trump

US-Justizministerium geht Trumps Vorwürfen gegen das FBI nach

Das US-Justizministerium prüft eine angebliche Einmischung des FBI in Trumps Präsidentschaftswahlkampagne.
Der Präsident hatte am Wochenende per Twitter eine entsprechende Untersuchung gefordert.
Trump vermutet, dass das FBI 2016 einen Informanten auf einen seiner Berater angesetzt hatte.

Das Pfingstwochenende verbrachte Donald Trump vor allem damit, über die …

Trump

Justizministerium sucht nach FBI-Spionen im Team Trump

Das US-Justizministerium prüft eine mögliche Verwicklung des Ministeriums oder der Bundespolizei FBI in den Wahlkampf von Präsident Donald Trump. Die Untersuchungen zu einer möglichen Einmischung Russlands in den Wahlkampf werde entsprechend ausgeweitet, teilte eine Sprecherin des Weißen Hauses mit.

Der stellvertretende Justizminister Rod Rosenstein sagte, es müsse herausgefunden werden, ob irgendjemand …