Trump

Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft

Tim Cook hätte den Zeitpunkt kaum besser wählen können. Nur wenige Tage vor dem ersten Amtsjubiläum von US-Präsident Donald Trump teilte der Apple-Chef mit, dass das Unternehmen den größten Teil der im Ausland geparkten 252 Milliarden US-Dollar in die USA zurückholen und dafür 38 Milliarden US-Dollar Steuern zahlen wolle. Das Eigenlob Trumps ließ nicht …

Trump

Apples Augenwischerei – FAZ

Apple gibt sich patriotisch. Vorstandsvorsitzender Tim Cook sagt, die Erfolgsgeschichte des Elektronikkonzerns hätte nirgendwo außer in Amerika geschrieben werden können. Das Unternehmen verspricht nun pflichtschuldig, einen Beitrag zur amerikanischen Wirtschaft zu leisten. Dazu soll es gehören, 38 Milliarden Dollar Steuern zu zahlen und 20.000 Arbeitsplätze zu schaffen. Das ist schon ein Wort, …

Trump

Donald Trump gefährdet Wirtschaftsbeziehung zu China – FAZ – FAZ

Die Zeichen stehen auf Sturm. Nachdem der amerikanische Präsident Donald Trump China den Diebstahl geistigen Eigentums vorgeworfen und dem Land eine gewaltige Geldbuße angedroht hat, steigt die Gefahr eines Handelskonflikts zwischen den beiden größten Volkswirtschaften der Welt dramatisch. Das ist zumindest die offenkundig zunehmende Erwartung von Fachleuten, die auch politisch gut vernetzt …

Trump

Ist "Mad Dog" Mattis der Mann, der zwischen Trump und dem Dritten Weltkrieg …

Der Zirkel um Donald Trump hat ein Jahr lang nur Negativ-Schlagzeilen produziert. Einigen Mitgliedern der Trump-Kamarilla wie dem Ex-General Michael Flynn drohen Gericht und Gefängnis, andere wie Anthony Scaramucci kostete ihr ordinäres Mundwerk den Job. Im eigentlichen Kabinett wirkt Justizminister Jeff Sessions wie ein Clown aus einer Comedy-Serie und selbst Außenminister Tillerson soll seinen Chef …

Trump

Hat Trump persönlich angeordnet, dass Steve Bannon Aussagen vor Ausschuss …

18. Januar: Hat Trump persönlich Bannons Aussage verhindert?

Warum hat Steve Bannon bei seiner Anhörung zur Russland-Affäre größtenteils geschwiegen? Offiziell berief sich der Ex-Chefstratege von US-Präsident Donald Trumps auf Instruktionen des Weißen Hauses, sich zu bestimmten Themen nicht zu äußern. Das Recht dazu ergebe sich aus dem sogenannten exekutiven Privileg, nach dem der Präsident dazu ermächtigt …

Trump

"Mad Dog" Mattis ist der Mann, der zwischen Trump und dem Dritten Weltkrieg …

Der Zirkel um Donald Trump hat ein Jahr lang nur Negativ-Schlagzeilen produziert. Einigen Mitgliedern der Trump-Kamarilla wie dem Ex-General Michael Flynn drohen Gericht und Gefängnis, andere wie Anthony Scaramucci kostete ihr ordinäres Mundwerk den Job. Im eigentlichen Kabinett wirkt Justizminister Jeff Sessions wie ein Clown aus einer Comedy-Serie und selbst Außenminister Tillerson soll seinen Chef …

Trump

Trump riskiert Regierungs-"Shutdown"

Aktuelle Entwicklungen in der US-Politik im News-Ticker von FOCUS Online

In der Nacht zum Freitag stimmte das Repräsentantenhaus zwar mit klarer Mehrheit der Republikaner einem Gesetzentwurf zu, der eine solche Schließung erneut kurzfristig bis zum 16. Februar vermeiden würde. Entscheidend ist aber nun die Abstimmung im Senat, der zweiten Kongresskammer.

Die Abstimmung im Repräsentantenhaus endete mit 230 …

Trump

Trumps Entourage versetzt Zürcher Flughafen in Ausnahmezustand

Am vergangenen Sonntag landete eine Boeing C-17 der U. S. Air Force am Flughafen Zürich und lieferte unter anderem Regierungsfahrzeuge für den WEF-Besuch von Donald Trump. (Bild: Patrick B. Kraemer / Keystone via AP)

Wie wird er nach Davos reisen? Wo wird er schlafen? Und in welchem Restaurant wird er einen Burger essen? Seit der Ankündigung …