Schlagzeilen

Herr und Frau Mugabe sind raus

Das Zentralkomitee der simbabwischen ZANU-PF hat bei seiner außerordentlichen Versammlung das politische Schicksal des greisen Staatspräsidenten Robert Mugabe besiegelt. Der 93-Jährige wurde vom Amt des Parteichefs gefeuert. Seine Ehefrau Grace wurde aus der Partei ausgeschlossen. Künftig soll Emmerson Mnangagwa die Partei führen, hieß es aus dem Zentralkomitee. Mugabe hatte ihn erst kürzlich als Vizepräsidenten geschasst. …

Schlagzeilen

Mutter von drei Kindern getötet – t

In Bad Oeynhausen in Nordrhein-Westfalen ist eine dreifache Mutter getötet worden. Eines ihrer Kinder hatte die Polizei verständigt.

Polizeibeamte fanden die 35-Jährige am Samstag tot im Hausflur eines Mehrfamilienhauses, nachdem der zehnjährige Sohn die Polizei alarmiert hatte. Die Frau wies nach Polizeiangaben Stich- und Schnittverletzungen auf.

Ihr 36-jähriger Lebensgefährte, der sich mit zwei weiteren Kindern in dem …

Schlagzeilen

Notsignale aus gesunkenem U-Boot geben Rätsel auf

Für die Angehörigen der 44 Besatzungsmitglieder ist es bereits die Erlösung. Das argentinische Verteidigungsministerium erklärte in der Nacht zum Sonntag, dass sieben Mal Notsignale vermutlich von dem vermissten U-Boot ARA San Juan empfangen wurden. Die Signale dauerten zwischen vier und 36 Sekunden und wurden im Verlauf des Samstags empfangen.

Nach Angaben des Ministeriums deuten die Signale …

Schlagzeilen

Unmut über Verhandlungsstrategie von FDP-Chef Lindner

CSU-Chef Horst Seehofer wollte sich am Sonntag vor Beginn der Sondierungsrunde nicht zu dem Grünen-Angebot äußern. „Wir verhandeln darüber nicht öffentlich“, sagte er. Bei konkreter Betrachtung sähe manches oft „erheblich anders aus“, vor allem bei den Grünen, fügte er hinzu.

Unmut über Verhandlungsstrategie von FDP-Chef Lindner

11.01 Uhr: Die Sondierungen der möglichen Jamaika-Partner sind in der Verlängerung, …

Schlagzeilen

Helfer registrieren Notsignale von vermisstem U-Boot

Experten ist es gelungen, Notsignale des vermissten argentinischen U-Boots „San Juan“ zu empfangen.
Die Zeichen waren allerdings schwach und können schwer geortet werden.
An der Suche nach dem Boot ist unter anderem ein Flugzeug der NASA beteiligt.

Bei der Suche nach dem seit Mittwoch im Südatlantik …

Schlagzeilen

Mutter umgebracht – Kind ruft die Polizei

Eine schreckliche Tat: Eine 35 Jahre alte Frau ist in Bad Oeynhausen umgebracht worden. Es war ihr zehn Jahre altes Kind, das gegen 11 Uhr den Notruf 110 wählte und den Polizeibeamten von der Tat berichtete, wie Polizei und Staatsanwaltschaft sagten.

Als die Polizisten in dem Mehrfamilienhaus in der Bahnhofstraße eintrafen, fanden sie die Frau tot …

Schlagzeilen

Trittin sieht Schmerzgrenze erreicht

Koalieren, weiter sondieren – oder doch abbrechen? Bei den Sondierungsgesprächen für eine Jamaika-Koalition ist unklar, wie es weitergeht. Grünen-Politiker Jürgen Trittin gab sich vor der Fortsetzung der Verhandlungen unnachgiebig: „Wir haben uns an vielen Stellen bewegt, sind bis an die Schmerzgrenze gegangen“, sagte Trittin der „Bild am Sonntag“. „Das betrifft Verfahren, aber auch Fristen und …

Schlagzeilen

Mutter erstochen – zehnjähriges Kind alarmiert die Polizei

Die Ermittler hätten die Frau mit Stich- und Schnittverletzungen tot im Hausflur gefunden. Ein 36 Jahre alter Mann, der sich mit zwei weiteren Kindern in dem Haus aufhielt, sei als Tatverdächtiger festgenommen worden.

Die Ermittler gehen nach ersten Erkenntnissen davon aus, dass der Mann der Lebensgefährte der Toten und der Vater eines der drei Kinder ist. …

Schlagzeilen

Zirkusartistin stürzt und verletzt sich schwer – t

Eine 16-jährige Zirkusartistin ist in Thüringen während einer Vorstellung schwer gestürzt.

Eine jugendliche Zirkusartistin ist am Samstagabend während einer Vorstellung im thüringischen Pößneck verunglückt. Sie stürzte etwa drei Meter in die Tiefe und erlitt so schwere Verletzungen, dass sie im Krankenhaus behandelt werden musste, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Das Unglück passierte während der Spätvorstellung, …

Schlagzeilen

Jamaika-Parteien wollen Sondierungen abschließen

Berlin (dpa) – Unter hohem Zeit- und Einigungsdruck setzen CDU, CSU, FDP und Grünen heute ihre Sondierungen zur Bildung einer Jamaika-Koalition fort. Diese sollen bis zum Abend abgeschlossen werden.

Allerdings gibt es nach wie vor Streit in zentralen Fragen wie Migration, Klimaschutz und Energie. Nach dem Ende der Beratungen am Samstag hieß es …