Stromausfall auf der Krim – Blackout am Schwarzen Meer

Diese Seite per E-Mail versenden

Versand erfolgt. Vielen Dank für Ihr Interesse an dieser Seite!

Anzeige

  • Nachdem auf dem ukrainischen Festland Nationalisten zwei Strommasten in die Luft gesprengt hatten, war die Stromversorgung auf der Krim am Sonntag teilweise untebrochen.
  • Die russische Regierung rief auf der Halbinsel den Notstand aus.
  • Der Anschlag auf die Starkstromleitungen ist das vorerst letzte Kapitel einer Machtprobe in der Ukraine.

Studium Russisch und Politik in Eugene (USA), Tübingen, Göttingen und Moskau; danach Hamburger Journalistenschule von Gruner Jahr. Freie Arbeit für die Zeit, das Bayerische Fernsehen, P.M., ab 1989 Redakteurin bei der SZ: mehrere Jahre in der außenpolitischen Redaktion, dann Korrespondentin für Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland, Rückkehr nach München in die innenpolitische Redaktion mit Schwerpunkt Familien- und Gesellschaftspolitik, drei Jahre Leitung der Seite 2 (Themen des Tages). Wechsel nach Berlin als Redaktionsleiterin der Talk-Show „Anne Will“, Rückkehr zur SZ in die Außenpolitik, heute Korrespondentin in Wien. Buchautorin; Mutter von drei Kindern.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.