Trump

Trump offen für besseres Waffenrecht

Nach dem Amoklauf an einer Schule in Florida geriet US-Präsident Trump in die Kritik. Nun erklärte seine Sprecherin, das Weiße Haus könne sich Nachbesserungen im Waffenrecht vorstellen.

Von Marc Hoffmann, ARD-Studio Washington

Es ist ein politisches Signal nach den Protesten vom Wochenende. US-Präsident Donald Trump sei durchaus offen für Nachbesserungen …

Schlagzeilen

Umfrage: AfD überholt SPD – Partei ringt um GroKo-Votum

Berlin (dpa) – Die rechtspopulistische AfD hat in einer Umfrage erstmals die SPD bundesweit überholt.

In der neuen INSA-Umfrage für die „Bild“-Zeitung landen die Sozialdemokraten nach dem Chaos der letzten Wochen bei nur noch 15,5 Prozent (minus 1,5), die AfD liegt knapp vor der SPD mit 16 Prozent (plus 1). Die Union kann …

Schlagzeilen

Kramp-Karrenbauer neue CDU-Generalin – Merkel kommt bei Vergangenheit ins …

Kramp-Karrenbauer weist Kritik an Ressortverteilung zurück

13.43 Uhr: Kramp-Karrenbauer spricht am Ende der Pressekonferenz über die Kritik an der Ressortverteilung in der künftigen großen Koalition. Es gehe immer erst um das Land, dann die Partei, dann die Person. Und wenn man sich mit CSU und SPD zwar über die Inhalte, aber nicht über die Verteilung der …

Trump

Muellers klügster Schachzug gegen Trump

Die ganzen letzten Wochen waren die rechten Medien in den Vereinigten Staaten damit beschäftigt, das FBI im Allgemeinen und Sonderermittler Robert Mueller im Besonderen zu diskreditieren. Den Konsumenten von „Fox News“ und „Breitbart“ wurde folgendes Weltbild vermittelt: Das FBI sei ein Nest von Linksliberalen, das es darauf angelegt habe, US-Präsident Donald Trump zu Fall zu …

Trump

Schüler fordern Taten – Trump twittert

Nach dem Amoklauf an einer US-Schule finden Schüler und Bürgerrechtler die Reaktion der Regierung zu lasch. Präsident Trump reagiert auf seine Weise: Er will das Gespräch mit Schülern suchen – und weist dem FBI die Schuld zu.

Bloße Anteilnahme und Trauerreden reichen den Schülern der Marjory Stoneman Douglas High School in …

Schlagzeilen

SPD-Spitze nach erster "GroKo"-Regionalkonferenz zuversichtlich

Die SPD-Spitze hat ihre einwöchige Werbeoffensive an der Parteibasis für ein Ja zu einer neuen großen Koalition begonnen. Bei der ersten von sieben Mitgliederkonferenzen warben die designierte SPD-Chefin Andrea Nahles und der kommissarische Vorsitzende Olaf Scholz am Samstag in Hamburg vehement für ein Bündnis mit CDU und CSU.

Am Ende gab es Zuversicht bei der …

Schlagzeilen

Dresden: Polizei löst Neonazi-Kundgebung auf

Die Polizei hat in Dresden eine Demonstration des vorbestraften Neonazis und Holocaust-Leugners Gerhard Ittner vorzeitig aufgelöst. Nach mehreren Reden auf dem Postplatz wurde die Versammlung mit anfangs etwa 200 Teilnehmern abgebrochen, weil die Polizei bei mindestens einer Rede den Tatbestand der Volksverhetzung erfüllt sah. Hunderte Menschen protestierten in Sichtweite gegen die rechte Kundgebung.

Der Jahrestag der …

Schlagzeilen

"Terrorist" Özdemir unter Polizeischutz

Bei der Münchner Sicherheitskonferenz wohnt Cem Özdemir ausgerechnet im selben Hotel wie die türkische Delegation. Der Grünen-Politiker soll deshalb unter Polizeischutz stehen, berichtet die „Welt“ unter Berufung auf einen Polizeisprecher. Die Münchner Polizei konnte das auf Anfrage des SPIEGEL zunächst nicht bestätigen. Özdemir hat den Artikel der „Welt“ allerdings auf seinem Twitter-Account geteilt.

Der frühere Grünen-Vorsitzende …

Trump

Unglaubliche Szenen auf dem Rollfeld: Hier lässt sie Donald eiskalt abblitzen

Man möchte meinen, dass es nach den Gerüchten um Donald Trumps (71) Affäre mit der Pornodarstellerin Stormy Daniels keine weiteren Eklats mehr geben kann. Oder immerhin nicht so schnell. Doch nun gibt es ein „Playboy“-Häschen, das weiteren Müll ausgräbt. Dass Ehefrau Melania (47) nicht begeistert ist, überrascht nicht. Doch sind ihre Reaktionen auch ein Hilferuf?

Hintergrund

Trump

Amoklauf in Florida: Schülerin kritisiert Donald Trump

Nach dem Amoklauf an einer Schule in Florida hat eine junge Überlebende US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert: „Schämen Sie sich“, rief Emma Gonzalez bei einer Anti-Waffen-Demonstration in Fort Lauderdale, an der sich Hunderte Schüler beteiligten. Die Schülerin kritisierte auch den Einfluss der US-Waffenlobby NRA auf die Politik.

Am Mittwoch hatte ein 19-Jähriger an seiner früheren Schule …