Trump

Tausende Migranten laufen weiter – n

Politik

An der Grenze zwischen Guatemala und Mexiko spielten sich zuletzt dramatische Szenen ab.(Foto: REUTERS)

Sie haben nichts zu verlieren und ein Ziel vor Augen: die USA. Tausende Migranten aus Mittelamerika haben sich bis nach Mexiko durchgeschlagen. US-Präsident Trump setzt alles daran, sie von der Südgrenze fernzuhalten.

Tausende Migranten aus Mittelamerika haben trotz Warnungen der mexikanischen Behörden und …

Trump

Trump droht mit Militäreinsatz

Tausende Menschen aus Honduras haben sich zu Fuß auf den Weg in die USA gemacht. US-Präsident Trump drohte, die Grenzen zu schließen – zur Not auch mithilfe des Militärs.

Auf der Flucht vor Armut und Bandenkriminialitä haben sich Tausende Menschen aus Honduras auf den Weg in den Norden gemacht. Sie zogen …

Trump

„Donald Trump hat den Saudis einen Blankoscheck ausgestellt“

Stephanie Rohde: Der amerikanische Präsident begrüßte die Festnahmen in Saudi-Arabien, verweist allerdings im gleichen Atemzug auf die guten Geschäfte mit dem guten Partner Saudi-Arabien. Der Fall belastet auch die deutsch-saudischen Beziehungen stark. Darf man einem Regime, das offenbar Journalisten im Konsulat tötet, weiterhin Waffen verkaufen und das weiterhin unterstützen. Darüber möchte ich jetzt sprechen mit …

Trump

Ermordung von Journalist Khashoggi setzt US-Präsident Trump unter Druck

Nach dem Mord an dem Journalisten Jamal Khashoggi wächst in den USA der Druck auf Donald Trump, der sich bisher schützend vor die Regierung Saudi-Arabiens gestellt hat. Im Kongress wird die neueste Erzählung aus Riad, wonach Khashoggi bei einem Faustkampf im Konsulat des Königreichs in Istanbul ums Leben kam, mit unverhohlenem Sarkasmus kommentiert. Das gilt …

Trump

Trump und Putins verantwortungsloses Spiel mit dem Weltuntergang

Der INF-Vertrag von 1987 steht zur Disposition. INF steht für Intermediate Nuclear Forces – nuklear bestückte Raketen mit Reichweiten über 500 Kilometer und unter 5000. Zugleich steht die Abkürzung für das letzte große Ost-West-Kräftemessen unter dem Vorzeichen des Kalten Krieges. Darüber geriet das Nordatlantische Bündnis in eine Zerreißprobe, Stichwort Nato-Doppelbeschluss 1979. Es drohte die strategische …

Trump

Trump will Atomwaffen-Abkommen beenden – t

Weil sich Russland nicht an die Abrüstung von Mittelstreckenraketen halte, wollen die USA den Vertrag aufkündigen. US-Präsident Trump träume von der Weltherrschaft, entgegnet Moskau. 

Weiterer Rückschlag für die Beziehungen zwischen Washington und Moskau: Die USA stehen nach den Worten von Präsident Donald Trump kurz vor dem Rückzug aus dem mit Russland geschlossenen INF-Vertrag zur Abschaffung von atomwaffenfähigen Mittelstreckenraketen. …

Schlagzeilen

Khashoggi angeblich durch Würgegriff getötet – Druck auf Saudi-Arabiens …

Nachdem Riad am frühen Samstagmorgen zugegeben hatte, dass der Regierungskritiker im Konsulat des Landes in Istanbul getötet worden war, forderten Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Außenminister Heiko Maas (SPD) Aufklärung über die Umstände seines Todes. Am Sonntagabend kündigte Merkel zudem an, die Waffenlieferung an Saudi-Arabien zu stoppen. „Was Rüstungsexporte anbelangt, kann das nicht stattfinden, …

Schlagzeilen

Kimi Räikkönen gewinnt erstmals nach 113 Rennen

Alle Augen waren auf das Duell zwischen Sebastian Vettel und Lewis Hamilton gerichtet. Doch dann stahl ihnen ein Mann die Show, der seit 2044 Tagen kein Formel-1-Rennen mehr gewonnen hat: Mit seinem Sieg beim Großen Preis der USA sorgte Kimi Räikkönen nicht nur das Märchen dieser Formel-1-Saison. Er half auch dabei, die Titelparty von Hamilton …

Trump

Trump und Putins verantwortungsloses Spiel mit dem Weltuntergang

Der INF-Vertrag von 1987 steht zur Disposition. INF steht für Intermediate Nuclear Forces – nuklear bestückte Raketen mit Reichweiten über 500 Kilometer und unter 5000. Zugleich steht die Abkürzung für das letzte große Ost-West-Kräftemessen unter dem Vorzeichen des Kalten Krieges. Darüber geriet das Nordatlantische Bündnis in eine Zerreißprobe, Stichwort Nato-Doppelbeschluss 1979. Es drohte die strategische …

Trump

Ermordung von Journalist Khashoggi setzt US-Präsident Trump unter Druck

Nach dem Mord an dem Journalisten Jamal Khashoggi wächst in den USA der Druck auf Donald Trump, der sich bisher schützend vor die Regierung Saudi-Arabiens gestellt hat. Im Kongress wird die neueste Erzählung aus Riad, wonach Khashoggi bei einem Faustkampf im Konsulat des Königreichs in Istanbul ums Leben kam, mit unverhohlenem Sarkasmus kommentiert. Das gilt …