Schlagzeilen

+++ ESC-Vorentscheid im Live-Ticker +++: Wer tritt für Deutschland beim …

Sängerin Levina hat es geschafft, die vertritt Deutschland beim „Eurovision Song Contest“ 2017 in Kiew. Mehr als drei Stunden hat es gedauert, bis die Entscheidung gefallen ist. In insgesamt vier Runden traten fünf Kandidaten gegeneinander an – wobei es in der finalen Runde lediglich um den Musiktitel ging.

23.19 Uhr: Hoffentlich kann sich die Jury …

Schlagzeilen

Bund und Länder wollen Regeln für schnelleres Abschieben

Anzeige

Berlin  – Abgelehnte Asylbewerber sollen künftig schneller und konsequenter aus Deutschland abgeschoben werden. Bundeskanzlerin Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten der Länder verständigten sich am Donnerstag in Berlin auf eine wesentlich intensivere Zusammenarbeit bei der Abschiebung.

Dazu solle zeitnah die gesetzliche Grundlage geschaffen werden, sagte Merkel. …

Schlagzeilen

Trumps Einreiseverbot bleibt ausgesetzt

US-Präsident Donald Trump muss wegen seines umstrittenen Einreiseverbots eine herbe juristische Niederlage hinnehmen. Das Berufungsgericht in San Francisco lehnte den Antrag der Regierung einstimmig 3:0 ab, die Visa-Sperren für Menschen aus sieben Ländern wieder in Kraft zu setzen. Das teilte das Gericht mit.

In der 29-seitigen Urteilsbegründung folgt das Gericht fast vollständig der Argumentation der Kläger, …

Schlagzeilen

Film: Musikgenie in dunkler Zeit: „Django“ eröffnet 67. Berlinale

Die Musik reißt die Zuschauer von ihren Plätzen.  Django Reinhardt spielt mit geschlossenen Augen. Unten in dem Konzertsaal im besetzten Paris 1943 sitzen ganze Horden von Nazis. 

Mit der Weltpremiere des Musikerporträts „Django“ wurde die 67. Berlinale am Donnerstagabend eröffnet. Etienne Comars Biopic über den legendären französischen Jazz-Gitarristen Django Reinhardt handelt von einem Genie in einer dunklen …

Schlagzeilen

Hendricks entschuldigt sich für „neue Bauernregeln“ – FAZ

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat nach der massiven Kritik an ihren „neuen Bauernregeln“ eingelenkt. Anstatt weiterhin mit frechen Sprüchen über Massentierhaltung und Überdüngung zu polarisieren, will die SPD-Politikerin in Zukunft mit Bauern und Verbrauchern einen „Dialog“ zu Missständen im Agrarsektor führen. In einem Interview mit der „Rheinischen Post“ (Freitag) entschuldigte sich die Ministerin. …

Schlagzeilen

Das Ziel heißt schnellere Abschiebung

Anzeige

Asylbewerber sollen künftig schneller abgeschoben werden können.
Sie Kanzlerin und Vertreter der Länder argumentierten, nur so bleibe die Aufnahmebereitschaft für schutzbedürftige Flüchtlinge erhalten.
Außerdem sollen Asylbewerber schneller und für einen …

Schlagzeilen

Der Taser für die Polizei kommt – die Debatte bleibt

Der neue Taser der Berliner Polizei ist knallgelb und er soll das „eine oder andere Leben retten“. Dies sagte der Einsatztrainer der Polizei, Thomas Drechsler, am Donnerstag bei einer Vorführung des „Distanz-Elektroimpulsgerätes“, wie es offiziell heißt. Am Montag begann, wie berichtet, ein Test mit 20 Tasern in zwei Abschnitten in Kreuzberg und Mitte, zum Gebrauch …

Schlagzeilen

Umweltministerin Hendricks entschuldigt sich bei Bauern

Mit lautstarkem Pfeifen aus Hunderten Trillerpfeifen und dem Tröten schwarz-rot-goldener Vuvuzelas machen sie ihrem Ärger Luft: Niederrheinische Landwirte fahren mit ihren Traktoren durch Kleve zum Wahlkreisbüro der SPD-Abgeordneten und Ministerin Barbara Hendricks. Auf Plakaten und Spruchbändern protestieren sie gegen die „Bauernregeln“-Kampagne der Bundesumweltministerin.

Bundesweit hatte die humorig gemeinte PR-Aktion in den …

Schlagzeilen

Merkel will mit Abschiebungen zur freiwilligen Ausreise motivieren – FAZ

Bund und Länder wollen abgelehnte Asylbewerber schneller und konsequenter aus Deutschland abschieben. Bei einem Treffen der Ministerpräsidenten mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) am Donnerstag in Berlin verständigten sich beide Seiten auf eine wesentlich intensivere Zusammenarbeit bei der Abschiebung. Dazu solle zeitnah die gesetzliche Grundlage geschaffen werden, sagte Merkel. Allerdings müssten noch einige …

Schlagzeilen

Kopftuchverbot : Lehrerin gewinnt Prozess gegen Berlin

Der klagenden Kopftuchträgerin war im Bewerbungsverfahren gesagt worden, sie habe wegen des Berliner Neutralitätsgesetzes keine Chance auf einen Arbeitsplatz an einer allgemeinbildenden Schule.

Berlin muss Großteil der Verfahrenskosten tragen

Das Land hatte im ersten Urteil vom April vergangenen Jahres noch gesiegt. Nun muss Berlin der Frau zwei Monatsgehälter zahlen sowie zwei Drittel der Verfahrenskosten tragen. Das Land …