Trump

Unterstützung Saudi-Arabiens – Kongress will US-Militärhilfe im Jemen beenden – Trump legt Veto ein

US-Präsident Trump hat das zweite Veto seiner Amtszeit eingelegt – gegen eine Resolution des Kongresses gegen die Beteiligung im Jemen-Krieg.
Er hält damit die Militärhilfe für Saudi-Arabien aufrecht.
Befürworter der Resolution sagen, die saudi-arabischen Bombenangriffe hätten die humanitäre Krise im Jemen verschärft.
In dem Bürgerkrieg unterstützt Saudi-Arabien die jemenitische Regierung mit Hilfe der USA. Die Huthi-Rebellen auf der …

Trump

Ende der Entspannungspolitik: USA verschärft Druck auf Kuba

Die Trump-Regierung hat ihre Sanktionspolititk gegenüber Kuba verschärft – und so die unter US-Präsident Obama begonnene Entspannungspolitik endgültig beendet. Damit trifft sie auch Unternehmen aus der EU.

Von Martin Ganslmeier, ARD-Studio Washington

Es war ein Heimspiel für John Bolton, dem Nationalen Sicherheitsberater von US-Präsident Donald Trump. Auf einer Rede in …

Trump

Ivanka Trump: Ja, ich habe Chefposten bei der Weltbank abgelehnt

Ivanka Trump hat nach eigenen Angaben den Chefposten bei der Weltbank angeboten bekommen – ihn aber abgelehnt.

Ihr Vater Donald Trump habe sie gefragt, ob sie an dem Amt Interesse hätte, sagte die ranghohe Beraterin im Weißen Haus in einem Interview mit der Nachrichtenagentur AP in der ivorischen Großstadt Abidjan und bestätigte damit erstmals die Gerüchte …

Trump

Umstrittene Militäroperation:Trump legt Veto gegen Jemen-Resolution ein – n

Im Jemen führt eine saudisch geführte Koalition, unterstützt von den USA, Krieg gegen Rebellen. Der US-Kongress will diese Unterstützung stoppen, sieht sich nun aber einem Veto des US-Präsidenten Trump gegenüber.

US-Präsident Donald Trump hat sein Veto gegen eine Resolution des Kongresses eingelegt, die der US-Hilfe für die Militäroperation im Jemen unter Führung Saudi-Arabiens ein Ende setzen …

Trump

US-Präsident im Umfragetief: Trump ist so unbeliebt wie noch nie – n

Donald Trump sieht sich durch die Veröffentlichung des Berichts von Sonderermittler Robert Mueller öffentlich entlastet. Doch sein Wahlvolk scheint der US-Präsident davon nicht überzeugt zu haben.

Nach dem Bericht des Sonderermittlers Robert Mueller zur möglichen russischen Einflussnahme in den US-Wahlkampfs 2016 sind die Zustimmungswerte für US-Präsident Donald Trump auf den niedrigsten Stand in diesem Jahr gesunken. …

Trump

Donald Trump ist sauer auf seinen Lieblingssender "Fox News"

„Fox News“ ist nicht nur erzkonservativ, sondern auch der erfolgreichste US-Nachrichtenkanal und Donald Trumps Leib- und Magensender. Beinahe symbiotisch bestimmen sie den politischen Takt des Landes, und nur manchmal laufen sie nicht synchron. Am Montag war wieder einer dieser seltenen Momente: Da hatte „Fox“ zur Podiumsdiskussion mit Trumps Erzrivalen Bernie Sanders geladen und das Publikum …

Trump

News: AfD lädt Ex-Trump-Berater Bannon in Bundestag ein

Die wichtigsten Meldungen im Kurz-Überblick:

AfD lädt Steve Bannon in Bundestag ein (13.53 Uhr)
Wissenschaftler finden Blut-Reste in Pferde-Fossil (11.07 Uhr)
Ägypten stimmt über Verfassungsänderung ab (9.30 Uhr)
Blinder Segler überquert Pazifik (8.03 Uhr)
Feuerwehr rettet sieben Menschen aus Lebensgefahr (6.33 Uhr)
Seehofer verteidigt „Demokraten“ Orban (4.33 Uhr)

Die Nachrichten des Tages im stern–Ticker:  

+++ 17.28 Uhr: Überlebende des Madeira-Unglücks zurück in Deutschland +++

Die meisten Überlebenden der Buskatastrophe …

Trump

Rechtspopulismus: AfD lädt Stephen Bannon in den Bundestag ein

Für den 11. Mai haben AfD-Abgeordnete rechte Journalisten und Blogger in den Bundestag eingeladen. Bei der „1. Konferenz der freien Medien“, wie sie die Veranstaltung nennen, soll es darum gehen, wie ein Austausch von Informationen „in Zukunft besser und effizienter gestaltet werden kann“, heißt es in dem Einladungsschreiben.

Warum selbst Christen keinen Gott mehr brauchen

Neben Vorträgen …

Trump

Rechtspopulismus: AfD lädt Stephen Bannon in den Bundestag ein

Für den 11. Mai haben AfD-Abgeordnete rechte Journalisten und Blogger in den Bundestag eingeladen. Bei der „1. Konferenz der freien Medien“, wie sie die Veranstaltung nennen, soll es darum gehen, wie ein Austausch von Informationen „in Zukunft besser und effizienter gestaltet werden kann“, heißt es in dem Einladungsschreiben.

Warum selbst Christen keinen Gott mehr brauchen

Neben Vorträgen …

Trump

Trump und der Mueller-Bericht: Präsidentschafts­­bewerberin Warren für Amtsenthebungs­verfahren

Nach der Veröffentlichung des Mueller-Berichts hat die demokratische US-Präsidentschaftsbewerberin Elizabeth Warren die Einleitung eines Amtsenthebungsverfahrens gegen Präsident Donald Trump gefordert.

Der Untersuchungsbericht von Sonderermittler Robert Mueller belege, dass „eine feindliche ausländische Regierung unsere Wahl 2016 angegriffen hat, um Donald Trump zu helfen, und dass Donald Trump diese Hilfe begrüßt hat“, erklärte Warren am Freitag. Die Demokraten …