Knallharte Abfuhr für Donald Trump

Wenn sich
Prinz Harry
, 33, und
Meghan Markle
, 36, in wenigen Monaten ewige Treue und Liebe schwören, wird zum ersten Mal eine Amerikanerin Mitglied des britischen Königshauses. Eigentlich eine gute Gelegenheit, um das Bündnis zwischen den beiden Ländern auch politisch zu pflegen und
Donald Trump
, 47, zur Hochzeit einzuladen. Der US-Präsident hat der Insel seit seiner Amtseinführung am 20. Januar 2017 immerhin noch keinen Besuch abgestattet. Wie die Chancen auf ein Erscheinen Trumps stehen, verrät eine Palast-Insider.

Vor den Augen von Donald Trump zum Altar?

Es wären Bilder, die der Immobilien-Tycoon sicher gerne auf den Titelseiten der Weltpresse sehen würde: Er und Gattin
Melania Trump
, 47, in der St.-George’s-Kapelle auf Schloss Windsor bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle. Die positiven Imagepunkte hätte der unbeliebte Chef im Weißen Haus bitter nötig. Doch es gibt schlechte Nachricht für Mr. President. „Obwohl die Gästeliste noch nicht veröffentlicht wurde, gibt es

Article source: https://www.gala.de/royals/briten/prinz-harry---meghan-markle--knallharte-abfuhr-fuer-donald-trump--21553800.html