Junggesellenfest in Heimerzheim: Anhänger kippt um – 30 Menschen teils schwer … – Kölner Stadt

Heimerzheim –

27 Menschen sind am Sonntagmittag zum Teil schwer verletzt worden, als ein Anhänger eines Traktors beim Junggesellenfest in Heimerzheim umkippte, teilt die Polizei mit.

Gegen 12.34 Uhr fuhr der 18-jährige Traktorfahrer mit 28 ungesicherten Mitfahrern laut Polizei mehrere Runden im Kreisverkehr auf der Heimerzheimer Straße. Dabei kippte das Gespann nach rechts um, sodass alle Passagiere von dem Gespann fielen. Insgesamt mussten 21 Personen ins Krankenhaus gebracht werden, ein Schwerstverletzter sogar mit dem Rettungshubschrauber. Sechs weitere Mitfahrer wurden leicht verletzt. Der Kreisverkehr wurde für mehrere Stunden komplett gesperrt. Zur genauen Rekonstruktion des Unfalls wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Zur psychologischen Betreuung der Verletzten und Angehörigen wurden Notfallseelsorger eingesetzt. Das Traktorgespann wurde sichergestellt.

Auf seiner Facebookseite schreibt der Heimerzheimer Junggesellenverein „Fidelitas“, dass es sich bei den Verunglückten um ihre Brüder aus Walberberg handelt. Den Festumzug, der am Sonntag um 14 Uhr stattfinden sollte, wurde aufgrund des Unfalls abgesagt. (red)

Article source: https://www.ksta.de/region/rhein-sieg-bonn/swisttal/junggesellenfest-in-heimerzheim-anhaenger-kippt-um---30-menschen-teils-schwer-verletzt-31274742