Brüsseler Polizei fahndet nach zwei Terroristen

Brüssel ist weitgehend lahmgelegt. Noch immer gilt in der belgischen Hauptstadt die höchste Warnstufe. Die Polizei sucht nach zwei Terroristen. Die Behörden schätzen sie als sehr gefährlich ein.

Von Karin Bensch, WDR, ARD-Hörfunkstudio Brüssel

Zwei gefährliche Terroristen sollen sich in Brüssel aufhalten, die im Zusammenhang mit den Anschlägen von Paris gesucht werden. Wie der Bürgermeister der Brüsseler Gemeinde Schaerbeek, Bernard Clerfayt, im belgischen Radiosender RTBF sagte, bestehe die Gefahr, dass sie gefährliche Taten verüben könnten. Deshalb müsse man „sehr wachsam sein.“

Gesucht: Salah Abdeslam

Einer von ihnen ist der mutmaßliche Terrorist Salah Abdeslam. Der 26-jährige Franzose ist der Bruder eines der Pariser Selbstmordattentäter. Seit mehr als einer Woche fahndet die Polizei nach ihm – er wohnte im Brüsseler Stadtteil Molenbeek.

Salah Abdeslam soll an den Anschlägen in Paris beteiligt gewesen und danach nach Brüssel zurück gekommen sein. Doch es geht nicht nur um ihn. Laut Innenminister Jan Jambon gehen die Ermittler offenbar von mehreren Personen aus. „Es gibt eine echte Bedrohung, und deshalb müssen wir nun alles tun, um die Situation in den Griff zu bekommen“.

Weiter höchste Terrorwarnstufe in Brüssel
tagesschau 17:15 Uhr, 22.11.2015, Bettina Scharkus, ARD Brüssel

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.