Berat Albayrak, der Mann im Schatten Erdogans

Das Ergebnis ist ein doppeltes Fiasko für den türkischen Finanzminister: Zum einen gelang Albayrak mit seinem vorgestellten Programm kein großer Wurf. Erwartet worden war eine konkrete Handhabe, um die Schwäche der türkischen Lira in den Griff zu bekommen und das Wirtschaftswachstum langfristig zu sichern. Doch es kamen fast nur Lippenbekenntnisse. Zum anderen verlor die türkische Lira schon allein während seiner einstündigen Rede mehrere Prozente an Wert.

Dabei hat der 40 Jahre alte Minister bisher eine Traumkarriere hingelegt. In Ankara werden ihm bereits Ambitionen für das höchste Amt des Staates nachgesagt. Doch derzeit scheint es, als gelinge es ihm nicht, aus Erdogans Schatten herauszutreten. Im Gegenteil: Die Folgen von Erdogans Machtpolitik bremsen den agilen Finanzminister aus. Weil Erdogan als Präsident auch noch die Finanzpolitik mitbestimmen will, droht dem Manager-Talent Albayrak ein langes Schattendasein.

Wie eng Albayraks Aufstieg mit dem politischen Erfolg Erdogans verbunden ist, zeigt die bisherige Karriere des Finanzministers. Nach einem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Istanbul startete er 1999 als 21-Jähriger bei der Calik Holding, einem großen türkischen Mischkonzern.


„Bisher zeigt sich Präsident Erdogan von

Article source: https://www.handelsblatt.com/politik/international/schwiegersohn-des-praesidenten-berat-albayrak-der-mann-im-schatten-erdogans/22902742.html